Walldienerhaus

Universität Rostock - Fachbereich Biologie

Das ehemalige Oberappelationsgericht, der Zwischenbau und die Neue Wache gehören zu einem Gebäudeensemble aus dem 19. Jahrhundert. Diese Gebäude stehen unter Denkmalschutz.

Der Bauherr legte besonderes Augenmerk auf die zahlreichen Schmuckelemente der Fassaden. Die Farbgestaltung erfolgte in Anlehnung an den historischen Befund. Da die Nutzung durch die Fachbereiche der Universität wechseln, wurde die Gebäudehülle nutzerneutral hergerichtet. Baubeginn war im September 1998. Die Übergabe der sanierten Bauwerke erfolgte im März 2000.


| Universitätsplatz | 18055 Rostock

Landesbauamt Rostock

Planung und Bauüberwachung: Dipl.-Ing. Architektin Diana Albert

Leistungsphase: 5, anteilig 6/8

Baukosten: 2.500.000 DM

Fertigstellung: 2000