Architekt Albert und Baier

Wohnanlage im Petriviertel Quartier 'Wohnpark Petrihof'- Rostock

Grundidee des Entwurfs ist die Konzeption einer integrativen Wohnlandlandschaft am Ufer der Warnow. Dabei bilden Form und Funktion eine Einheit.

Nach dem Motto 'Kunst und Natur sei Eines nur' wird die Wohnbebauung in ihrer strengen geometrischen Form zur Natur, zum Innenhof und damit zum Grünraum an der Uferkante der Warnow aufgelöst.
An diesem innerstädtischen Standort sind Wohnhäuser mit 1½- bis 4-Raum- Wohnungen in einer lebendigen Mischung unterschiedlicher Wohnformen, die ein generationenübergreifendes Wohnen ermöglichen, vorgesehen. Dafür wählen wir ein System, welches sich variabel addieren lässt und so eine optimale Kombination von unterschiedlichen Wohnungsgrößen zulässt. Gemeinschafts- und Kommunikationsbereiche und- räume bereichern die Lebensqualität an diesem innerstädtischen Standort. Mit dem Entwurf werden ökonomisch funktional durchdachte Wohnstrukturen mit einem zeitgemäßen architektonischen Erscheinungsbild verbunden. Die barrierefreien Außenanlagen gliedern sich in private Terrassenanlagen, Sitzplätze für Hausgemeinschaften und einen halböffentlichen Platz, der den Übergang zum öffentlichen Park am Petriviertel darstellt.


| Warnowstraße | 18055 Rostock

Auslober: Hansestadt Rostock, vertr. durch die RGS

Bauherr: WG WARNOW Rostock-Warnemünde e.G.

Entwurf: Dipl.-Ing.Architekt Diana Albert, Dipl.-Ing.Architekt Andreas Baier, M.A. Architekt Sven Thieme, Dipl.-Ing.(FH) Antje Lührmann

Auslobungsjahr: 2011